Hinweise zum Datenschutz und der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Anmeldung zum Freiburger Hochschultag erfolgt freiwillig. Für die Einrichtung eines persönlichen Zugangs ist die elektronische Speicherung folgender personenbezogenen Daten notwendig:

  • Name und Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Schulzugehörigkeit

Mit Ihrer Registrierung als Nutzer/-in des Online-Anmeldeportals werden außerdem solche Daten verarbeitet, die Sie eingeben und die mit Ihrer Nutzung automatisch anfallen. Soweit diese auf Ihre Person und nicht nur auf eine fingierte Identität verweisen, handelt es sich um personenbezogene Daten. Darum gelten auch für das Anmeldeportal zum Freiburger Hochschultag die einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen. Diese verlangen vor allem die eingehende Information über die Art und den Umfang der Erhebung personenbezogener Daten sowie die Art und Weise ihrer weiteren Verarbeitung.

Über die in der Anmeldung angegebenen, teils automatisch anfallenden, teils vom Nutzer zusätzlich eingegebenen Informationen hinaus protokolliert die Anmeldeplattform zum Freiburger Hochschultag in einer Datenbank, zu welcher Zeit welche Nutzer/-innen auf welche Bestandteile des Angebots zugreifen.

Darüber hinaus haben die Nutzer/-innen die Möglichkeit, sich nach Abschluss des Freiburger Hochschultags automatisch eine Bescheinigung über ihre Teilnahme ausstellen zu lassen. Auch dafür werden Teile der angegebenen Daten automatisch verarbeitet.

All diese Daten sind 1.) dem Schulleiter des Rotteck-Gymnasiums Freiburg, 2.) einem Mitarbeiter der Zentralen Studienberatung der Universität Freiburg, der damit die Zuteilung der Schüler auf die einzelnen Veranstaltung vornehmen kann, sowie 3.) einer durch den Schulleiter des Rotteck-Gymnasiums bestellten Person, die mit der Löschung der Daten nach Beendigung des Hochschultages betraut ist, zugänglich. Andere Nutzer können diese Daten nicht einsehen. Die Daten dienen ausschließlich der Durchführung des Freiburger Hochschultags und werden nicht an andere Personen oder Stellen weitergegeben, auch nicht in anonymisierter Form.

Diese Daten werden spätestens 90 Tage nach Beendigung des Hochschultages gelöscht.

Mit der Nutzung der Anmeldungsplattform zum Freiburger Hochschultag wird ein Cookie (= kleine Textdateien) auf dem jeweiligen Computer lokal gespeichert. Dieses heißt standardmäßig Session. Sie müssen dieses Cookie erlauben, um zu gewährleisten, dass der Zugriff nach dem Login auf alle Seiten möglich ist und auf die richtige Seite zugegriffen wird. Nach dem Ausloggen bzw. Schließen Ihres Browsers wird dieses Cookie automatisch gelöscht.

Ihre Einwilligung

Mit der Registrierung und Nutzung des Online-Anmeldeportals geben Sie in Kenntnis dieser Erläuterungen Ihre Einwilligung zu der bezeichneten Datenerhebung und -verarbeitung.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie dem Betreiber des Portals eine entsprechende Erklärung unter folgender E-Mail-Adresse zukommen lassen: sekretariat.rgvn@freiburger-schulen.bwl.de. Aus der Verweigerung der Einwilligung oder ihrem Widerruf entstehen Ihnen keinerlei Nachteile.

.


.